Wie gelingt Rohkost in der Familie?

von | Blog, Ernährung & Gesundheit | 0 Kommentare

Eine Umstellung zu mehr Rohkost mit Partner oder in der Familie kann sich tatsächlich als eine große Herausforderung entpuppen

 

Ausgangssituation und Gewohnheiten

Das Szenario hängt ganz stark von der Ausgangssituation ab. Ist dein Mann vielleicht eh schon Vegetarier und deine Kinder noch ganz klein oder liebt dein Mann Schweinebraten mit Knödel und deine pubertierenden Kinder ernähren sich gerne von Fastfood? Hier ist viel Feingefühl gefordert – eine „ab heute wird alles anders Aktion“ kommt meist nicht gut an. Die Kinder begeben sich gerne in eine Antihaltung und wollen unbedingt so essen wie sie es gewöhnt sind und wie ihre Freunde.

Leckere rohköstliche Gerichte einschleichen

Am diplomatischten ist es, nicht so viel Aufsehen zu machen und ganz nebenbei leckere rohköstliche Gerichte einzuschleichen:

  • Der Smoothie muss wirklich lecker sein
  • reiche zur Hauptmahlzeit Rohes und Gekochtes zur Auswahl – so kann jeder frei entscheiden
  • Salate sind Gewohntes
  • wähle alltagstaugliche Rezepte, die nicht zu kompliziert sind und die Zutaten nicht zu exotisch oder zu teuer

 

 

Ultimative Tipps:

  • hole die Familie mit viel Fingerspitzengefühl ins Boot
  • achte darauf, dass kein Verzicht erlebt wird
  • akzeptiere Ablehnung und kreiere weiter
  • geh davon aus, dass nicht gleich alles klappt
  • sei nicht zu streng  –  biete Rohes und Gekochtes zur Auswahl
  • wähle alltagstaugliche, einfache Rezepte
  • stelle ausreichend frisches Obst und Gemüse zur Verfügung, denn jegliches Knabbern von frischen Gemüsesticks oder Obst ist die höchste Form der Rohkosternährung
  • freue dich über dein körperliches Wohlbefinden und schätze eine entspannte Stimmung.

 

 

Es macht keinen Sinn, sich oder die Kinder für die Rohkosternährung zu sehr unter Druck zu setzen. Zu enge Vorstellungen können das Gegenteil bewirken, mit dem Ergebnis, dass die Kinder in der Pubertät alles was „gesund“ ist, ablehnen und sich an Fastfood erfreuen. Das wäre kontraproduktiv. Aber selbst wenn Jugendliche solche Phasen durchmachen, sollte man nicht verzweifeln. Der Stoffwechsel von Kindern und Jugendlichen arbeitet schneller, sodass ungeeignete Lebensmittel bei ihnen nicht den Schaden anrichten wie bei Erwachsenen.

Die große Bereicherung für das Essen in der Familie mit Kindern liegt vielmehr darin, dass der Frischeanteil überwiegt, dass Kinder natürliche Lebensmittel schätzen lernen, einen Geschmackssinn für gesundes und hochwertiges Essen entwickeln und Freude an gemeinsamen Mahlzeiten haben. Auf diesen Schatz können sie ihr Leben lang zurückgreifen.

 

 

Wenn du ein tieferes Verständnis über die gesundheitliche Wirkung einer natürlichen Ernährungsweise erlangen möchtest – dann informiere dich bei uns!

Ulrike
Für die meisten hört sich „Rohkost“ nach einer gravierenden Veränderung oder extremen Lebensform an. Ich verbinde damit vielmehr einen modernen Lifestyle und lasse mich von der Kreativität der Rohkostküche inspirieren.

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Freebie Gesund mit Rohkost

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Jetzt neu: Hole dir das roh-vegane Basiswissen

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das roh-vegane Basispaket.

10 Jahre Rohkosterfahrung auf den Punkt gebracht.

You have Successfully Subscribed!

Freebie Gesund mit Rohkost

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

 

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!