Ernährungstrainerin Susanna im Interview mit Deine Ernährung

Susanna hat die Ausbildung zur Ernährungsberaterin bzw. als Österreicherin Ernährungstrainerin mit dem Schwerpunkt der roh-veganen Ernährung bei Deine Ernährung absolviert. Im Interview berichtet sie, wie ihr die Ausbildung geholfen hat, ihre Hashimoto-Erkrankung zu verstehen und ihren Heilungsweg zu unterstützen.

Aus welchen Gründen hast du dich für die roh-vegane Ernährung entschieden?

Ich habe 2019 die Diagnose der Autoimmunerkrankung Hashimoto bekommen, die laut Ärzten als unheilbar deklariert wurde. Schlimmer noch, sie prognostizierten, dass meine Schilddrüse bald verschwinden oder ich Krebs bekommen würde.

Der Behandlungsplan aller Ärzte, bei denen ich war, sah wie folgt aus:

Ein Leben lang Hormontabletten nehmen, um den Prozess des Verfalls meiner Schilddrüse hinauszuzögern. Ich werde weiterhin an Gewicht zunehmen, an meinen depressiven Verstimmungen kann man nichts ändern – das gehört zu dieser Krankheit dazu, es kann zu Haarausfall, Hautausschlägen, Herzrhythmusstörungen etc. kommen. Ich soll regelmäßig zu Untersuchungen gehen, weil sich irgendwann Knoten auf der Schilddrüse bilden können. Das ist in den meisten Fällen Krebs und dann müssen sie die Schilddrüse operativ entfernen. Ein besser oder gar gesund werden gibt es nicht. Das Motto war: Einmal Hashimoto, immer Hashimoto. Finde dich damit ab!

Diesem Therapieplan wollte ich nicht folgen und habe dadurch meine Ausbildung zur Ernährungsberaterin bei „Deine Ernährung“, mit dem Zusatz der ärztlichen Prüfung bei Dr. John Switzer, absolviert. Ich wollte auf eigene Faust gesund werden. Obwohl alle Ärzte dagegensprachen!

Der tiefste Grund, mich für diese Ernährung zu entscheiden, war:

Heraus aus der Angst, hinein in die Selbstliebe.

Bitterstoffe

Du warst persönlich von einer Hashimoto-Erkrankung betroffen. Welche Veränderungen in der Ernährung konnten deinen Heilungsweg wesentlich unterstützen?

Neben dem Aspekt, dass man bei dieser Erkrankung unbedingt auch mental an sich arbeiten muss, ist der Aspekt der Ernährung ein RIESIGER!

Fortan habe ich mich hauptsächlich von Rohkost ernährt, Zucker komplett weggelassen und Kohlenhydrate auf ein Minimum reduziert, meinen Darm saniert, einige Detoxkuren gemacht, Fasten hat ebenfalls immens geholfen, Wildkräuter und Sprossen gehörten sehr oft auf meinen Speiseplan – also alles, was mir während der Ausbildung beigebracht wurde.

Ich presse mir täglich Säfte und auch „Wildkräuterstamperl“. Schaue sehr genau darauf, dass meine Eisenwerte passen. Diese habe ich vor allem mit Wildkräutern (viel mit Brennnesseln) in die Höhe gebracht. Algen, Sprossen (vor allem Brokkolisprossen), Topinambur haben auch zu meiner Gesundheit beigetragen.

Ich glaube, das Wesentlichste war, dass ich auf meine Darmgesundheit geachtet habe. Wer die Ausbildung bei Deine Ernährung macht, weiß genau, wie wichtig der Darm für unser Immunsystem und generell für alle Funktionen im Körper ist. Die roh-vegane Ernährung und Fermentiertes ist das Beste, was man für seine Darmgesundheit machen kann. Ich habe mich noch nie vitaler gefühlt. Und Fortschritte waren schnell zu spüren!

fermentierte Rote Bete Säfte

Heute bist du ärztlich geprüfte Ernährungstrainerin roh-vegan. Wie war die Zeit der Ausbildung bei Deine Ernährung und welche Bereicherung konntest du für dich mitnehmen?

Die Ausbildung bei Deine Ernährung war ein TRAUM!!!

Ich habe nirgendwo eine umfassendere Ausbildung im roh-veganen Bereich gefunden, als bei Deine Ernährung! Es werden stets die aktuellsten Themen beleuchtet, das Team scheut euch vor keiner Arbeit! Bringt immer alles auf den aktuellsten Stand, prüft alles genauestens bevor Lehrmaterial oder Informationen weitergegeben werden. Und ich konnte immer auf eure bestmögliche Unterstützung vertrauen.

Ich weiß, dass ich bei den Besten von den Besten gelernt habe und darauf bin ich stolz und es macht mich unendlich dankbar!! Ich habe versucht alles umzusetzen, was ich gelernt habe und konnte regelrecht zusehen, wie ich immer gesünder und vitaler wurde! Meine Blutwerte und Ultraschallbilder sprechen für sich!

Und dann auch noch die Möglichkeit bei Dr. Switzer, der bereits sooo vielen Menschen geholfen hat schlimmste Krankheiten zu überwinden, lernen zu dürfen, rührt mich ebenfalls unendlich!
Alles aufzulisten, was ich bei Deine Ernährung gelernt habe, ist nicht möglich! Es war von A-Z alles dabei! Roh-vegan zu leben muss gut gelernt sein, damit man Fehler vermeidet. Dadurch, dass man in der Ausbildung alles so genau lernt, kann man diesen Lifestyle so leben, wie es sein soll und wie es erfolgsversprechend ist. Für mich ist das die beste Ernährungsweise, die ich jemals hatte und ich weiß, dass ich für immer so leben werde.

Diese Ausbildung hat mein Leben verändert

Durch den Mut, andere Wege zu gehen und durch die Bestärkung von Ulrike bin ich gesund geworden, ohne jemals eine Hormontablette genommen zu haben. Ich fühle mich vitaler und ausgeglichener als jemals zuvor! Heute sind meine Schilddrüsen- und Blutwerte komplett normal, meine depressiven Verstimmungen passé, ich habe keine Entzündung mehr, auf dem Ultraschall ist wieder eine gesunde Schilddrüse zu sehen und Hashimoto ist Geschichte.
Einige Ärzte nennen meinen Fall ein Wunder einer Spontanheilung!

🌱   🌿   🌱

>>>   zum Testimonialvideo von Susanna

Du bist bereits als psychologische Beraterin tätig und möchtest alles, was du gelernt hast in deine zukünftige Tätigkeit mit einfließen lassen. Was werden deine Beratungsschwerpunkte sein?

Ich habe am eigenen Körper erfahren dürfen, wie stark der Körper mit der Seele verbunden ist.
Ich weiß, dass ich diese Krankheit aus bestimmten Gründen bekommen habe! Als ich herausgefunden habe, wofür dieses Organ in der Psychosomatik steht, war mir aufgrund meiner Vergangenheit klar, warum mir mein Körper diese Krankheit bescherte.

In der Psychosomatik sagt man, dass die Schilddrüse „der Sitz der Seele “ ist. Sie ist das Organ der Selbstentfaltung, des Ausdrucks, der Selbstliebe und der Weiblichkeit. Sie sitzt genau in der Mitte des Halses- die Verbindung zwischen Kopf und Herz, Geist und Seele, der Platz neben deinen Stimmbändern. Jenes Werkzeug, mit dem du dein Gegenüber auf dein Sein und deine Bedürfnisse aufmerksam machst. Die Schilddrüse hat die Form eines Schmetterlings. Wenn du eine Schilddrüsenerkrankung hast, zeigt sie dir meistens, dass du deine Flügel nicht mehr ausbreitest.

In meiner Praxis arbeite ich ganzheitlich. Ich möchte den ganzen Menschen erfassen, mit allem, was ihn/sie ausmacht. Zentraler Punkt ist die Verbindung von Körper, Geist und Seele. In der Beratung schaue ich mir folgende Aspekte an:

  • Psyche: Welche Krisen hat dieser Mensch bereits bewältigt? Wie ist die derzeitige Lebenssituation und Verfassung und wo möchte er/sie hin? Wie kam es zu der Krankheit? Wie sehr entfaltet sich dieser Mensch? Auch die Traumabewältigung kann ein Teil der Beratung sein.
  • Ernährung: Wie ernährt sich der/die KlientIn derzeit? Wie sind die derzeitigen Laborwerte (Blut, Hormone, Schilddrüse)? Wie kann man Autoimmunkrankheiten mit alternativen und natürlichen Mitteln heilen? Welche Bedeutung haben verschiedene Nahrungsmittel und Essgewohnheiten? Welchen Ersatz kann ich anbieten, damit der Klient in seine ganzheitliche Gesundheit kommt und seine Ernährungsgewohnheiten dauerhaft ändern kann? Einsatz von Wildpflanzen, gepresste Säfte, Fermentiertem, Sprossen, Algen, etc.
  • Darmgesundheit: Darmreinigungen, Detox, Vorträge zur Darmgesundheit, Aufbau vom Mikrobiom
  • Hormone und Schilddrüsenzuwendung

Ich hoffe für die Zukunft, dass ich noch ganz vielen Menschen helfen kann und darf. Durch das Wissen, das ich bei Deine Ernährung erworben habe, fühle ich mich dazu bestens in der Lage. Ich habe Ulrike und Jürgen unglaublich viel zu verdanken und bin unendlich froh, dass es euch gibt!

Das ist mehr als nur eine Ausbildung! Mit eurem Engagement habt ihr sehr vielen Menschen in die ganzheitliche Gesundheit verholfen und ihnen ein glücklicheres Leben ermöglicht! Ich bin froh, dass ich das weitertragen darf!

🌱   🌿   🌱

Susanna Kundics führt heute eine Praxis mit der
Spezialisierung auf Hormone und Ernährung“:
www.susanna-pure.com

 

 Wenn du ein tieferes Verständnis über die gesundheitliche Wirkung einer natürlichen Ernährungsweise erlangen und deine Gesundheit auf ein höheres Level heben möchtest – dann informiere dich bei uns!

Ernährungsberaterausbildung roh-vegan

Ulrike
Für die meisten hört sich „Rohkost“ nach einer gravierenden Veränderung oder extremen Lebensform an. Ich verbinde damit vielmehr einen modernen Lifestyle und lasse mich von der Kreativität der Rohkostküche inspirieren.

Kommentare

2 Kommentare

  1. Margarethe Schulz

    DANKE. So ein wertvoller Beitrag.!!

    Antworten
    • Ulrike Eder

      Danke liebe Margarethe für dein Feedback, das freut uns sehr 🌱 🌿 💚

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Hole dir das roh-vegane Basiswissen

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das roh-vegane Basispaket.

Vermeide typische Fehler und gewinne Sicherheit in der Nährstoffversorgung.

roh-veganes Basiswissen

You have Successfully Subscribed!

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Fast geschafft!


Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das Rezepte-E-Book senden?

 

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!