Rohköstliches Buchweizen-Porridge

von | Frühstück, Rezepte | 3 Kommentare

♡ Das rohköstliche Buchweizen-Porridge ist eine wunderbar sättigende Frühstücks-Mahlzeit ♡

Gerade in der Rohkost-Ernährung ist Buchweizen besonders lukrativ:

Buchweizen

  • ist gluten- und lektinfrei
  • reich an Mineralstoffen, Vitaminen und  hochwertigem Eiweiß
  • förderlich bei Bluthochdruck und Diabetes
  • eine tolle Alternative bei Glutenunverträglichkeit

GANZ BESONDERS WERTVOLL IST GEKEIMTER BUCHWEIZEN

Durch den Keimprozess

  • explodieren die Vitalstoffe
  • die Enzyme erwachen
  • die Proteine werden leichter verdaulich
  • die Keimlinge werden basisch verstoffwechselt

Nachfolgend stelle ich das Buchweizen-Porridge in 2 Variationen vor:

  • Buchweizen-Porridge mit Himbeeren
  • Buchweizen-Porridge mit Apfel-Zimt

ROHKÖSTLICHES BUCHWEIZEN-PORRIDGE

HIMBEERE


ZUTATEN

  • 100 g Buchweizen
  • 2-3 Datteln
  • 1 Prise Vanille
  • 100 g Himbeeren, ggf. gefroren
  • ein paar Himbeeren und etwas Hanfsamen als Topping

ZUBEREITUNG

  1. Buchweizen über Nacht in Wasser einweichen.
  2. Morgens das Wasser abgießen, die Körner unter fließendem Wasser in einem Sieb spülen und abtropfen lassen.
  3. Buchweizen mit Datteln, Vanille, Himbeeren und evtl. 50 ml Wasser mixen – kurz oder etwas länger, je nachdem wie fein du den Frühstücksbrei haben möchtest.
  4. Mit Himbeeren und Hanfsamen toppen.

ROHKÖSTLICHES BUCHWEIZEN-PORRIDGE

APFEL-ZIMT


ZUTATEN

  • 100 g Buchweizen
  • 2 Äpfel
  • 50 g Rosinen
  • 1 TL Zimt

ZUBEREITUNG

  1. Buchweizen über Nacht in Wasser einweichen.
  2. Morgens das Wasser abgießen, die Körner unter fließendem Wasser in einem Sieb spülen und abtropfen lassen.
  3. Buchweizen mit 1 1/2 Äpfeln, Rosinen und Zimt pürieren.
  4. Den restlichen Apfel klein schneiden und über das Porridge streuen.

Wenn du ein tieferes Verständnis über die gesundheitliche Wirkung einer natürlichen Ernährungsweise erlangen möchtest – dann informiere dich bei uns!

Ulrike
Für die meisten hört sich „Rohkost“ nach einer gravierenden Veränderung oder extremen Lebensform an. Ich verbinde damit vielmehr einen modernen Lifestyle und lasse mich von der Kreativität der Rohkostküche inspirieren.

Kommentare

3 Kommentare

  1. Eva

    Liebe Ulrike, ich frage mich ob der Porridge zur Abwechslung auch mit anderen glutenfreiem „Pseudogetreide“ gelingt, wie z. B. Hirse? Oder sind andere Sorten weniger bekömmlich oder nährstoffreich? Vielen Dank für deine Meinung und herzliche Grüße, Eva

    Antworten
      • Eva

        Liebe Ulrike,
        vielen Dank für den Tipp! Ich habe den Buchweizen-Porridge heute ausprobiert und finde ihn sehr köstlich! Ich bin wirklich positiv überrascht… Da ich es nicht so süß mag, habe ich Heidelbeeren statt Rosinen genommen. Nun bin ich sehr gespannt ob meine Tochter ihn auch als gesunde Frühstücks-Alternative akzeptiert. Ganz liebe Grüße, Eva

        Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Freebie Gesund mit Rohkost

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Freebie Gesund mit Rohkost

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

XMAS SPEZIAL! Hole dir jetzt die 5 Rohkost Rezepte für Weihnachten.

 

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

 

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!