Zitronen-, Limette- oder Ingwerwasser

Startest du auch den Tag mit einem Zitronen-, Limetten- oder Ingwerwasser?

Unser Körper besteht zu circa 70 Prozent aus Wasser und es gibt eigentlich nichts, was in unserem Körper ohne Wasser passiert. Unser Gehirn besteht sogar zu circa 90 Prozent aus Wasser. Im Laufe der Nacht verlieren wir durch unseren Atem und über die Haut bis zu 1 1/2 Liter Flüssigkeit.

Diesen Flüssigkeitsverlust aufzufüllen hat viele Vorteile:

  • Alle Zellen unseres Körpers benötigen Wasser für den Stoffwechsel. Ein Glas Wasser am Morgen regt den Stoffwechsel, die Verdauung, die Nieren- und Leberfunktion an.
  • Wasser ist Lösungs- und Transportmittel und somit in unserem Körper grundlegend für Blut und Lymphe.
  • Am Morgen befindet sich unser Körper in der Ausscheidungsphase und kann nun nach der Regeneration in der Nacht, Schadstoffe und verbrauchte Zellen abtransportieren.
  • Das Hautbild und Elastizität der Haut verbessern sich.

Empfehlung nach Anthony William

Starte deinen Tag, direkt nach dem Aufstehen mit 0,5-1 Liter frischem Zitronenwasser. Alternativ zum Zitronenwasser kann auch Ingwerwasser getrunken werden. Dieser Vorgang aktiviert das Wasser und macht es lebendig, sodass Giftstoffe, welche die Leber in der Nacht vorbereitet hat, schnell und sicher ausgeschieden werden können. Für einen Extra-Boost kannst du 1-2 Teelöffel Honig dazu geben. Durch den Honig kann die Leber zusätzlich ihre Glukosespeicher auffüllen.

>> siehe auch „Die Morgenroutine nach Anthony William

ZITRONENWASSER


Presse hierzu 1 Zitrone in 1 Liter gefiltertes Wasser. Anstatt einer Zitrone kannst du auch eine Limette verwenden.

Wir empfehlen zimmer- beziehungsweise körperwarmes Wasser zu verwenden. Dadurch muss dein Körper das Wasser nicht erst im Magen erwärmen. Dein Magen wird es lieben.

♡ 

 

Besonders erfrischend und anregend ist das Ingwerwasser.

Ingwer hat viele gesundheitsförderliche Wirkungen. Er enthält ätherische Öle, Bitterstoffe und das sogenannte Gingerol, das den Ingwer scharf und aromatisch macht. In seiner Summe wirkt Ingwer anregend, krampflösend, schleimlösend, entgiftend, antibiotisch, magenstärkend und verdauungsfördernd.

Weitreichendere Forschungsergebnisse über die Kraft von Ingwer findest du hier.

Wir bereiten für das Ingwerwasser ein Konzentrat. Dieses Konzentrat kann im Kühlschrank aufbewahrt und portionsweise mit frischem Wasser verdünnt werden.

INGWERWASSER


ZUTATEN

  • 100 g frische Ingwerwurzel
  • 100 ml Wasser

ZUBEREITUNG

Es gibt 3 Möglichkeiten der Zubereitung:

  1. Entsaften: Ingwerwurzel mit 100 ml Wasser entsaften.
  2. Mixen: Ingwerwurzel zusammen mit dem Wasser im Mixer zu einem feinen Püree verarbeiten und anschließend durch ein Handsieb streichen.
  3. Reiben: Reibe den Ingwer auf einer Porzellanreibe in das Wasser, lasse ihn mindestens 15 Minuten, gerne auch über Nacht im Kühlschrank, ziehen. Schließlich durch ein Sieb streichen.
Ingwerkonzentrat

 

Empfehlung:  Verdünne das Konzentrat ca. 1 : 10 mit Wasser, fülle die Limonade in einer 1 l Glaskaraffe ab und trinke sie über den Tag verteilt. Morgens empfehlen wir zimmerwarmes Wasser, im Sommer als Erfrischungslimonade gerne auch mit Eis.

Ingwerlimonade

 

An heißen Tagen sind reichlich Crushed Ice und ein frischer Thymianzweig der Kick !

 

Wenn du ein tieferes Verständnis über die gesundheitliche Wirkung einer natürlichen Ernährungsweise erlangen möchtest – dann informiere dich bei uns!

Ernährungsberaterausbildung roh-vegan

Ulrike
Für die meisten hört sich „Rohkost“ nach einer gravierenden Veränderung oder extremen Lebensform an. Ich verbinde damit vielmehr einen modernen Lifestyle und lasse mich von der Kreativität der Rohkostküche inspirieren.

Kommentare

2 Kommentare

  1. Stephanie Schnell

    Welche Ärzte sind derzeit für die Prüfung zuständig?

    LG
    Stephanie Schnell

    Antworten
    • Ulrike Eder

      Liebe Stefanie, die mündliche Prüfungsabnahme erfolgt durch Dr. John Switzer, liebe Grüße Ulrike

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Hole dir das roh-vegane Basiswissen

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das roh-vegane Basispaket.

Vermeide typische Fehler und gewinne Sicherheit in der Nährstoffversorgung.

roh-veganes Basiswissen

You have Successfully Subscribed!

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Fast geschafft!


Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das Rezepte-E-Book senden?

 

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!