Rohkost Gemüsereis in Variationen

Stelle dir ein Gericht vor, das nicht nur in wenigen Minuten zubereitet ist, sondern auch mit seiner bunten Vielfalt verzaubert: der Rohkost-Gemüsereis.

Dieses wundervolle, farbenfrohe Gericht besteht lediglich aus zwei Hauptzutaten – frischem Wurzel-, Knollen- oder Kohlgemüse und knackigen Nüssen oder Samen. Perfekt als sättigende Beilage in Bowls und Wraps oder als kreativer Dip zu Gemüsesticks, bietet der Gemüsereis eine schnelle, nahrhafte Lösung für jede Mahlzeit.

Rohkost Gemüsereis


ZUTATEN

  • 250 g Brokkoli und 100 g Hanfsamen
  • 250 g Blumenkohl und 100 g Zedernnüsse
  • 250 g Sellerie und 100 g Cashewkerne
  • 250 g Karotten und 100 g Mandeln
  • je 1 Prise Salz

    ZUBEREITUNG

    Gemüse waschen beziehungsweise säubern, in kleine Stücke schneiden und zusammen mit Nüssen oder Samen in der Küchenmaschine mixen, bis die Mischung körnig geworden ist.

    Auf Wunsch kann der Gemüsereis geschmacklich verfeinert werden, beispielsweise mit einem Esslöffel Hefeflocken, einer Prise Cayennepfeffer, frischen Kräutern oder einem Spritzer Zitronensaft.

    Mit frischem Salat servieren.

    • Kichererbsen, Knoblauch, Tahin, Zitronensaft und Salz in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und glattpürieren. Bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben.

    • Hummus mit Olivenöl, Sesam, Granatapfelkernen, fein geschnittenen Zwiebeln und frischen Minzblättern

    Gemüsereis Rohkost
    Salat mit Gemüsereis
    Salate mit Gemüsereis und Sprossen

    Tipp:

    Der Gemüsereis lässt sich nach längerem Mixen auch zu Bratlingen formen und kann so in Salatbowls, und Wraps serviert werden!

    Gemüsereis-Bratlinge
    Gemüsereis Bratlinge in Wraps

    Gesundheitliche Aspekte

    Die Kombination von rohem Gemüse mit Nüssen und Samen ist sowohl geschmacklich als auch ernährungsphysiologisch sehr vorteilhaft.

    Verbesserte Nährstoffaufnahme

    Nüsse und Samen sind reich an gesunden Fetten, die helfen können, die Aufnahme fettlöslicher Vitamine zu verbessern. Viele Vitamine, die in Gemüse vorkommen, sind fettlöslich (Vitamin A, D, E und K) und werden besser absorbiert, wenn sie mit Fettquellen wie Nüssen und Samen gegessen werden.

    👉 Wenn du dein Omega-6 zu Omega-3-Fettsäurenverhältnis verbessern möchtest, dann empfehlen wir dir Hanfsamen zu verwenden.

    Gleichgewicht der Makronährstoffe

    • Nüsse und Samen sind gute Eiweißquellen, was sie zu einer hervorragenden Ergänzung zu dem oft kohlenhydratreichen Gemüse macht.
    • Die gesunden Fette in Nüssen und Samen können ein längeres Sättigungsgefühl fördern und sind wichtig für die Gesundheit des Herzens.
    • Gemüse liefert die Kohlenhydrate in Form von Ballaststoffen, die für eine gesunde Verdauung essenziell sind.

    Steigerung der antioxidativen Kapazität

    Sowohl Nüsse als auch Samen sind reich an Antioxidantien wie Vitamin E, Zink und Selen, die gemeinsam mit den Antioxidantien in Gemüse (z.B. Vitamin C in Brokkoli und Karotten) arbeiten können, um den Körper vor oxidativem Stress und Entzündungen zu schützen.

    Hinzufügen von Textur und Geschmack

    Nüsse und Samen bieten eine knusprige Textur und einen nussigen Geschmack, der das Geschmackserlebnis von rohem Gemüse verbessern kann. Dies kann besonders attraktiv sein für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, ausreichend Gemüse zu essen.

      🌿   💚   🌿

       

      Berichte uns gerne über deine Erfahrungen unten im Kommentar!

       

      Wenn du ein tieferes Verständnis über die gesundheitliche Wirkung einer natürlichen Ernährungsweise erlangen und deine Gesundheit auf ein höheres Level heben möchtest – dann informiere dich bei uns!

      Ernährungsberaterausbildung roh-vegan

      Ulrike Eder
      Ulrike ist Heilpraktikerin (psych.), Ernährungsberaterin, Hippocrates Lifestyle Medicine Coach und Phytotherapeutin. Zusammen mit ihrem Mann Jürgen leitet sie die Ernährungsberater-Fernausbildung der Deine Ernährung Akademie.

      Kommentare

      0 Kommentare

      Einen Kommentar abschicken

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

      Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

      Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

      You have Successfully Subscribed!

      Hole dir das roh-vegane Basiswissen

      Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das roh-vegane Basispaket.

      Vermeide typische Fehler und gewinne Sicherheit in der Nährstoffversorgung.

      roh-veganes Basiswissen

      You have Successfully Subscribed!

      Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

      Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

      You have Successfully Subscribed!

      Fast geschafft!


      Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das Rezepte-E-Book senden?

       

      Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

      You have Successfully Subscribed!