Hafer-Energieballs

In unserem hektischen Alltag sind kleine, nahrhafte Snacks ein wahrer Lebensretter. Ob für die Arbeit, die Schule, nach dem Training oder einfach für zwischendurch – unsere Hafer-Energieballs sind die perfekte Lösung für alle, die einen schnellen, köstlichen und gesunden Snack suchen. Sie sind nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch vollgepackt mit wertvollen Nährstoffen, die den nötigen Energieschub geben, um Energietiefs zu überbrücken.

Diese kleinen Kraftpakete kombinieren die Vielseitigkeit von Haferflocken mit dem Proteinreichtum von Mandeln und Hanfsamen. Der süße Geschmack von Ahornsirup und Apfel, verfeinert mit einer Prise Zimt, macht sie zu einem aromatischen Snack.

Also nichts wie ausprobieren – die Energieballs sind in wenigen Minuten zubereitet!

2 TLHafer-Energieballs


ZUTATEN

    für circa 15 Balls

    • 120 g Haferflocken
    • 100 g Mandeln
    • 20 g Hanfsamen geschält
    • 1/2 Apfel pürriert
    • 2 TL Zimt
    • 2 EL Ahorn- oder Dattelsirup
    • 1 Prise Salz

     

    ZUBEREITUNG

    1. 50 g Mandeln im Personalblender zu Mehl mahlen, die anderen 50 g in der Küchenmaschine mit dem S-Messer fein hacken.
    2. Nun alle Zutaten zusammen in der Küchenmaschine zu einer homogenen Masse verarbeiten. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen.
    3. Von Hand Kugeln formen und in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.
    Haferballs

    Wissenswertes über die Zutaten

    Haferflocken: Hafer ist mineralstoffreich, reich an B-Vitaminen sowie eine hervorragende Quelle für komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe, insbesondere Beta-Glucan. Dieser lösliche Ballaststoff wirkt blutzuckerregulierend, cholesterinsenkend und stärkt das Immunsystem.

    Mandeln und Hanfsamen: Diese Zutaten ergänzen mit pflanzlichem Eiweiß und gesunden Fetten. Mandeln liefern zudem Vitamin E und Magnesium, während Hanfsamen eine gute Quelle für ein ausgewogenes Verhältnis von Omega-3- zu Omega-6-Fettsäuren sind.

    Ahornsirup: Im Vergleich zu raffiniertem Zucker bietet Ahornsirup einige Antioxidantien und Mineralien wie Zink und Mangan.

    Tipps zur Aufbewahrung

    Bewahre die Hafer-Energieballs in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf, wo sie bis zu zwei Wochen haltbar sind. Für eine längere Lagerung können sie auch eingefroren werden – so ist immer ein gesunder Snack parat.

    Variationsmöglichkeiten

    Experimentiere mit verschiedenen Zutaten, um die Hafer-Energieballs an deine persönlichen Vorlieben anzupassen und immer wieder neu zu entdecken!

     

    Wenn du ein tieferes Verständnis über die gesundheitliche Wirkung einer natürlichen Ernährungsweise erlangen und deine Gesundheit auf ein höheres Level heben möchtest – dann informiere dich bei uns!

    Ernährungsberaterausbildung roh-vegan

    Ulrike Eder
    Ulrike ist Heilpraktikerin (psych.), Ernährungsberaterin, Hippocrates Lifestyle Medicine Coach und Phytotherapeutin. Zusammen mit ihrem Mann Jürgen leitet sie die Ernährungsberater-Fernausbildung der Deine Ernährung Akademie.

    Kommentare

    0 Kommentare

    Einen Kommentar abschicken

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

    Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

    You have Successfully Subscribed!

    Hole dir das roh-vegane Basiswissen

    Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das roh-vegane Basispaket.

    Vermeide typische Fehler und gewinne Sicherheit in der Nährstoffversorgung.

    roh-veganes Basiswissen

    You have Successfully Subscribed!

    Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

    Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

    You have Successfully Subscribed!

    Fast geschafft!


    Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das Rezepte-E-Book senden?

     

    Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

    You have Successfully Subscribed!