Rotkohlsalat mit Orange, Apfel, Sultaninen, …

von | Gemüsegerichte, Rezepte | 2 Kommentare

Dieser Rotkohlsalat mit Orange & Co. ist eine fruchtige Idee
den Rotkohl roh zu verzehren!

 

Und mit etwas Kreativität gelingt es das klassische und allseits bekannte Blaukraut in den Schatten zu stellen.

Rotkohlsalat in Rohkostqualität ist besonders zu empfehlen, weil Rotkohl reich an Vitamin C ist und zu langes Kochen wasserlösliche Vitamine größtenteils zerstört. Neben reichlich Mineralstoffen enthält Rotkraut Senföle und den sekundären Pflanzenstoff Anthocyane. Dieser wertvolle Pflanzenfarbstoff ist ein Radikalfänger, starkt das Immunsystems und wirkt entzündungshemmend.

 

ROTKOHLSALAT MIT ORANGE, APFEL, SULTANINEN, …


ZUTATEN

  • 1/2 Kopf o. 250 g Rotkohl
  • 1 Orange
  • 1 Apfel
  • 50 g Sultaninen, 2 Stunden in Wasser eingeweicht
  • 1 Handvoll Walnussbruch

Für das Dressing:

  • Saft von 1 Orange
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL Honig
  • je 1 Prise Zimt und Nelke
  • Salz und frisch gemahlener Schwarzer Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Kohl sehr fein hobeln.
  2. Orange schälen, filetieren und würfeln, Apfel fein würfeln und zusammen mit den eingeweichten Sultaninen über den Kohl geben.
  3. Die Zutaten für das Dressing in einer kleinen Schüssel anrühren.
  4. Das Dressing über den Salat gießen, gut vermischen und etwas durchziehen lassen. So wird das Rotkraut etwas geschmeidiger und die Aromen können sich entfalten.
  5. Abschließend die Walnüsse unterheben, davon ein paar zurückbehalten und schön anrichten.

 

Rotkohlsalat mit Orange, …, gewürzt mit Zimt und Nelke – mmmhh – ein Hauch von Lebkuchen oder Weihnachten.

Also ich würde mal sagen, dieser fruchtige Rotkohlsalat hat Festtagspotential.

Und falls etwas übrig bleibt – ein Tag später schmeckt der Rotkohlsalat fast noch besser – durchgezogen, geschmeidig und saftig.

 

Wenn du ein tieferes Verständnis über die gesundheitliche Wirkung einer natürlichen Ernährungsweise erlangen möchtest – dann informiere dich bei uns!

Ulrike
Für die meisten hört sich „Rohkost“ nach einer gravierenden Veränderung oder extremen Lebensform an. Ich verbinde damit vielmehr einen modernen Lifestyle und lasse mich von der Kreativität der Rohkostküche inspirieren.

Kommentare

2 Kommentare

  1. waldi

    probiert doch mal die Yaconwurzel, es schmeckt noch besser damit

    Antworten
    • Ulrike Eder

      Ich musste jetzt erst mal nachsehen, was eine Yaconwurzel ist – Yaconwurzelpulver als ein Süßungsmittel oder frische Yaconwurzel – was meist du?. LG Ulrike

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Freebie Gesund mit Rohkost

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Jetzt neu: Hole dir das roh-vegane Basiswissen

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das roh-vegane Basispaket.

10 Jahre Rohkosterfahrung auf den Punkt gebracht.

You have Successfully Subscribed!

Freebie Gesund mit Rohkost

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!