Rohkost Energieriegel (mit Video)

Rohkost Energieriegel sind der nährstoffreiche Snack für zwischendurch. Am besten du hast immer einen kleinen Vorrat im Kühlschrank parat. Denn sicherlich kennst du die Situation: Die Kinder fragen, Mama was kann ich Essen oder der Ehemann krustelt in der Speisekammer nach einem kleinen Energieputsch.

Wie entspannt ist es dann, wenn du nur mit dem Finger auf den Kühlschrank zeigen musst und weißt: Das was sie hier vorfinden ist nicht nur lecker, sondern auch noch so richtig nährstoffreich.

Nachfolgendes Rezept ist voll gespickt mit Power: Kürbiskerne, Hanfsamen, Gojibeeren und Kakaonibs sind hier vereint. Natürlich kannst du die Zutaten an deine Bedürfnisse anpassen!

Hole dir gleich hier im Video praktische Anregungen.

Wenn dir das Video gefallen hat, folge uns auf You Tube. Hier geht’s zu unserem Kanal   „Deine Ernährung“

Rohkost Energieriegel


ZUTATEN

  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Kürbiskerne
  • 50 g Hanfsamen
  • 50 g Kokosraspel
  • 6 – 10 Medjool Datteln (je nach Wunsch)
  • 50 g Gojibeeren
  • 50 – 75 ml Kokosöl
  • 25 g Kakaonibs
  • 1/2 TL Vanille

ZUBEREITUNG

  • Datteln klein schneiden und mit etwas Wasser im Mixer eine Dattelpaste herstellen.
  • Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Gojibeeren in der Küchenmaschine kurz mixen, die Kerne dürfen sehr grob bleiben.
  • Nun alle restlichen Zutaten hinzugeben und durchmischen. Schon ist der Riegelteig fertig!
  • Masse in einer mit Brotzeitpapier ausgelegte Auflaufform gleichmäßig ausstreichen, ca. 3 Stunden kühlen und dann in Stücke schneiden.

 

Diese Rohkost Energieriegel sind wirklich schnell gemacht und ermöglichen dir jegliche Kreativität. Vielleicht möchtest du andere Samen oder Nüsse verwenden? Das ist erlaubt, probiere es einfach aus.

Ein kleiner Knackpunkt ist das Kokosöl. Kokosöl sorgt einerseits für die Kompaktheit des Riegels, andererseits müssen diese Riegel auf jedem Fall kühl gelagert werden, da Kokosöl bei Zimmertemperatur weich wird. Was tun?

Wenn du dir Riegel wünscht, die auch bei 24 Grad nicht die Form verlieren, empfehlen wir auf das Kokosöl weitgehend zu verzichten und alternativ Kakaobutter zu verwenden. Kakaobutter eignet sich auch wunderbar für die Zubereitung und bleibt bei Zimmertemperatur fest.

Du siehst schon es gibt nicht das Rezept – du wirst dein Rezept kreieren.

 

Wenn du ein tieferes Verständnis über die gesundheitliche Wirkung einer natürlichen Ernährungsweise erlangen möchtest – dann informiere dich bei uns!

Ernährungsberaterausbildung roh-vegan

Ulrike
Für die meisten hört sich „Rohkost“ nach einer gravierenden Veränderung oder extremen Lebensform an. Ich verbinde damit vielmehr einen modernen Lifestyle und lasse mich von der Kreativität der Rohkostküche inspirieren.

Kommentare

2 Kommentare

  1. Sabine Güntsche

    Hallo Ulrike, Deine Infos und die Rezepte sind total klasse und bisher war alles lecker, was ich ausprobiert habe.
    Heute wollte ich Müsliriegel für unterwegs machen aber ich denke, durch das Kokosöl in Deinen Rezepten sind diese Riegel nur im Kühlschrank fest. Ich brauche etwas, das ich auch mitnehmen kann. Wie kann ich ein Rezept abwandeln, wenn ich die Riegel im Dehydrator antrocknen möchte?

    Antworten
    • Ulrike Eder

      Liebe Sabine, du kannst statt Kokosöl Kakaobutter verwenden, dann bleiben die Riegel auch bei Zimmertemperatur fest, GLG Ulrike

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Hole dir das roh-vegane Basiswissen

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das roh-vegane Basispaket.

Vermeide typische Fehler und gewinne Sicherheit in der Nährstoffversorgung.

roh-veganes Basiswissen

You have Successfully Subscribed!

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Fast geschafft!


Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das Rezepte-E-Book senden?

 

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!