Mineralstoffreicher Wintersalat

Eine gesunde Ernährung steht und fällt mit einer ausreichenden Mineralstoffversorgung. Unsere Erfahrungen zeigen, dass ein gut mineralisierter Körper beste Voraussetzungen für Gesundheit bietet. Mineralien geben dem Körper Struktur und sind wesentlich für alle Stoffwechselprozesse.

Ein mineralstoffreicher Wintersalat ist daher ein wunderbares Gericht, um gut gestärkt durch die kalte Jahreszeit zu kommen. In seiner Kombination aus Grünkohl, Spitzkohl, Erbsen, Gurke und Avocado strotzt er nur so vor Mineralstoffen.

Grünkohl: Calcium, Eisen, Magnesium, Kalium, Phosphor

Spitzkohl: Calcium, Eisen, Magnesium, Kalium, Phosphor

Erbsen: Calcium, Eisen, Magnesium, Kalium, Phosphor, Zink

Gurke: Calcium, Magnesium, Kalium, Phosphor

Avocado: Calcium, Eisen, Magnesium, Kalium, Phosphor, Kupfer, Zink

Zutaten Grünkohl-Salat

Mineralstoffreicher Wintersalat


ZUTATEN:

für 4 Personen

  • 2 Handvoll Grünkohl
  • 1 halber Spitzkohl
  • 200 g Erbsen
  • 1 Gurke
  • 1 Avocado

DRESSING

  • 100 g Zedernkernealternativ 2 EL Mandelmus
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Wasser
  • 1 Prise Salz

ZUBEREITUNG

  • Grünkohl, Spitzkohl und Gurke sehr klein schneiden, Avocado würfeln und zusammen mit den Erbsen in einen große Schüssel geben.
  • Für das Dressing alle Zutaten im Personal Blender cremig mixen.
  • Das Dressing unter das Gemüse heben, eine halbe Stunde ziehen lassen und servieren.

Tipp:

Der Salat kann zusätzlich noch mit einer Handvoll Feldsalat ergänzt werden 😉

Grünkohlsalat Zutaten
Grünkohlsalat

 

Gesundheitliche Wirkung von Mineralstoffen

Mineralstoffe spielen eine entscheidende Rolle für die Gesundheit, da sie für viele lebenswichtige Funktionen im Körper verantwortlich sind. Hier sind einige Gründe, warum Mineralstoffe so wichtig für die Gesundheit sind:

Strukturelle Unterstützung

Mineralstoffe wie Calcium und Phosphor sind entscheidend für den Aufbau und die Erhaltung von Knochen und Zähnen. Ein Mangel kann zu Problemen wie Osteoporose führen.

Nervensystem

Mineralstoffe wie Kalium, Natrium und Magnesium sind wichtig für die elektrische Signalübertragung im Nervensystem. Sie beeinflussen die Muskelkontraktion, den Herzrhythmus und die neuronale Kommunikation.

Energieproduktion

Mineralstoffe spielen eine Rolle bei der Energieproduktion in den Mitochondrien der Zellen. Magnesium ist zum Beispiel an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt, die Energie erzeugen.

Enzymfunktion

Viele Enzyme, die für Stoffwechselreaktionen verantwortlich sind, benötigen Mineralstoffe als Cofaktoren. Diese Enzyme regulieren zahlreiche physiologische Prozesse im Körper.

Flüssigkeitsbalance

Natrium und Kalium sind entscheidend für die Aufrechterhaltung des Wasser- und Elektrolythaushalts im Körper, was wiederum den Blutdruck und die Zellfunktion beeinflusst.

Immunsystem

Mineralstoffe wie Zink, Eisen und Kupfer spielen eine Rolle im Immunsystem und sind wichtig für die Funktion von Immunzellen.

Ein Mangel oder Ungleichgewicht von Mineralstoffen kann zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen. Eine ausgewogene Ernährung, die eine Vielzahl von Mineralstoffen enthält, ist entscheidend, um die Gesundheit zu unterstützen.

________________________

 Wir wünschen dir viel Genuss mit unserem mineralstoffreichen Wintersalat und freuen uns sehr über deine Anmerkungen unten in den Kommentaren!

 

Wenn du ein tieferes Verständnis über die gesundheitliche Wirkung einer natürlichen Ernährungsweise erlangen möchtest – dann informiere dich bei uns!

Ernährungsberaterausbildung roh-vegan

Ulrike Eder
Ulrike ist Heilpraktikerin (psych.), Ernährungsberaterin, Hippocrates Lifestyle Medicine Coach und Phytotherapeutin. Zusammen mit ihrem Mann Jürgen leitet sie die Ernährungsberater-Fernausbildung der Deine Ernährung Akademie.

Kommentare

2 Kommentare

  1. Karina Kruse

    Liebe Ulrike, danke für das tolle Rezept. Kann ich einfach gefrorene bzw. aufgetaute Erbsen nehmen?

    L.G. Karina

    Antworten
    • Ulrike Eder

      Liebe Karina,
      ja selbstverständlich, das sind die richtigen 👍
      Liebe Grüße
      Ulrike

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Hole dir das roh-vegane Basiswissen

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das roh-vegane Basispaket.

Vermeide typische Fehler und gewinne Sicherheit in der Nährstoffversorgung.

roh-veganes Basiswissen

You have Successfully Subscribed!

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Fast geschafft!


Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das Rezepte-E-Book senden?

 

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!