Veganes Schokoladeneis - deine-ernaehrung.de

Veganes Schokoladeneis gibt es nicht gerade in der Eisdiele von nebenan.

Macht nichts, denn hast du dir schon einmal überlegt, was die Kugel aus der Eisdiele so in sich hat? Leider nichts Gutes. Neben Milch und Zucker kommen allerlei Strukturverbesserer, Verdickungsmittel, Geschmacksstoffe und vieles mehr in die verführerische Creme.

Unser roh-veganes Schokoladeneis wird aus gefrorenen Bananen und Rohkakaopuler zubereitet und ist in 10 Minuten fertig. Wenn du das Eis noch etwas cremiger und gehaltvoller wünscht und möchtest, dass der Bananengeschmack nicht so sehr im Vordergrund steht, kannst du mit weiteren Zutaten spielen.

Nachfolgendes Rezept enthält zusätzlich Mandelmus und der Zimt. Damit ist der Bananengeschmack mit einer köstlichen Geschmacksnote weitgehend überdeckt.

VEGANES SCHOKOLADENEIS


ZUTATEN

für 4 große Kugeln:

  • 400 g gefrorene Bananen
  • 2 -3 EL Rohkakaopulver
  • 3 EL Mandelmus
  • 1 gehäufter TL Zimt
  • 1 TL Kakaonips oder gehackte Nüsse zum Dekorieren

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten in einem leistungsstarken Mixer pürieren. Diese Masse ist sogar für den Vitamix ein Kraftakt. Deshalb musst du hier mit einem Stopfer nachhelfen. Wenn das dein Mixer gar nicht hinbekommt, kombiniere 3 gefrorene mit 2 frischen Bananen.

Ist das Eis zu weich geworden, stelle es noch 1/2 bis 1 Stunde in das Gefrierfach. Förderlich für die Konsistenz des Eises ist es, die Masse in regelmäßigen Abständen umzurühren.

Mit einem Eislöffel Kugeln bereiten und mit Kakaonips bestreuen.

Sofort servieren.

VEGANES ZIMTEIS


ZUTATEN

für 4 große Kugeln:

  • 1 große oder 2 kleine reife Bananen
  • 300 g gefrorene Bananen
  • 2 EL Zimt

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten in einem leistungsstarken Mixer pürieren – fertig!

 

Dieses Eis schmeckt wunderbar fluffig und ist im Handumdrehen fertig.

Wie ist dein Lieblingseisrezept ? Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar!

Thema Lebensmittelkombinationen

Gut zu wissen: Die Kombination Fett und Früchte (siehe erste Rezeptvariantion) ist nicht optimal für die Verdauung. Zum einen wird süßes Obst viel schneller verdaut als Fett und zum anderen beeinträchtigt Fett die Verwertung von Fruktose. Für alle, die eher über ein sensibles Verdauungssystem verfügen, könnte es sinnvoll sein auf diese Kombination zu verzichten. Ausführliche Informationen zum Thema „Optimale Lebensmittelkombinationen“ findest du HIER.

 

Wenn du ein tieferes Verständnis über die gesundheitliche Wirkung einer natürlichen Ernährungsweise erlangen möchtest – dann informiere dich bei uns!

Ulrike
Für die meisten hört sich „Rohkost“ nach einer gravierenden Veränderung oder extremen Lebensform an. Ich verbinde damit vielmehr einen modernen Lifestyle und lasse mich von der Kreativität der Rohkostküche inspirieren.

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Freebie Gesund mit Rohkost

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Jetzt neu: Hole dir das roh-vegane Basiswissen

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das roh-vegane Basispaket.

Vermeide typische Fehler und gewinne Sicherheit in der Nährstoffversorgung.

You have Successfully Subscribed!

Freebie Gesund mit Rohkost

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das E-Book senden?

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!

Fast geschafft!


Wie heißt du und wohin soll ich dir den Newsletter und das Rezepte-E-Book senden?

 

Durch die Eintragung erteilst du uns die Erlaubnis, dir per E-Mail weitere Informationen inkl. des E-Books zu senden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

You have Successfully Subscribed!