Nehmt ihr auch schon teil am Popsicles-Hype?

Wenn nicht – macht gar nichts – jetzt könnt ihr gleich rohköstlich einsteigen. „Eis am Stil“ eröffnet neue Welten in der rohköstlichen Eiszubereitung. Alles was ihr für ein Rohkost Eis am Stil braucht, sind coole Eis – Formen und ein paar wenige rohköstliche Zutaten.

Der absolute Renner sind gerade diese hier*

 

Eis am Stil Form

 

Dann kann’s auch schon losgehen: Bei den Eismixturen ist Kreativität gefragt. Bei mir wird jedes Rezept neu und immer wieder anders. Zum Reinkommen gibt’s jetzt ein paar Ideen 🙂 Bei diesen Rezepten war es mir wichtig, dass sie unkompliziert und schnell in der Umsetzung sind!


Variation Himbeere-Kokossahne


Zutaten:

  • 250 g gefrorene Himbeeren
  • 2 EL Dattelpaste oder Dattelsirup
  • 2 gehäufte EL Kokosmus
  • 2 gehäufte EL Kokosöl
  • 2 EL Erythrit oder alternatives Süßungsmittel
  • 1 EL Sonnenblumenlecithin* – ich verwende ganz gerne Lecithin als Emulgator, da Kokos dazuneigt, sich vom Wasser zu trennen.
  • 100 ml Wasser

Zubereitung:

  • Herstellung einer Dattelpaste: 200 g Datteln mindestens 2 Stunden in Wasser einweichen, sodass die Datteln mit Wasser bedeckt sind. Anschließend zu einer feinen Paste mixen. Kann eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Himbeeren und Dattelpaste bzw. -sirup mixen und Dreiviertel davon in die Formen füllen.
  • Kokosmus, Kokosöl und Erythrit oder alternatives Süßungsmittel mit 100 ml Wasser cremig mixen, gleichmäßig aufteilen und mit dem Rest der Beeren abschließen.
  • Mit dem Deckel verschließen, Holzstäbchen hineinstecken und mindestens 2-3 Stunden gefrieren lassen.
  • Abschließend die Form kurz in heißes Wasser tauchen und das Eis aus der Form lösen.

Im Artikel „Limonaden selber machen“ findest du Infos über verschiedene Süßungsmittel.

 

Eis am Stil

Himbeer-Kokos-Eis am Stil


Variation Banane-Schoko


Zutaten:

  • 4 gefrorene Bananen
  • 100 ml Mandel-, Kokos- oder andere Pflanzenmilch
  • 2 EL Kakao Rohkostqualität*
  • 1 TL Zimt
  • optional: 1 EL Mesquite*, verleiht eine leicht karamellige Note

Schokoglasur:

  • 50 ml Kokosöl
  • 2 EL Kakao Rohkostqualität*
  • Süßungsmittel nach Wunsch: Erythrit, Kokosblütenzucker, Dattelsirup oder Honig
  • Cashewbruch

Zubereitung:

  • Bananen, Pflanzenmilch, Kakao, Zimt und evtl. Mesquite in einem leistungsfähigen Mixer pürieren, in die Formen füllen und ab ins Gefrierfach.
  • 2 Stunden später: Für die Schokoglasur das Kokosöl bei 40 Grad schmelzen. Kakao und Süßungsmittel in eine Schüssel geben, Kokosöl und Süßungsmittel darüber gießen und mit einem Handrührgerät verrühren.
  • Das Eis aus den Formen lösen und in die Schokoladenglasur tauchen oder die Glasur mit einem Löffel darüberträufeln und mit Cashewbruch bestreuen.

 

Schoko-Eis am Stil

 

Eine sehr leckere Variation ist das Himbeereis im Schokomantel:

Dafür habe ich gefrorene Himbeeren mit Honig und 2 Esslöffeln Mandelmus gemixt, eingefroren und in Schokolade getaucht. Meine Familiy war begeistert.

Habt ihr auch schon Eis am Stil – Erfahrungen gemacht? Ich freue mich sehr über eure Kreation unten im Kommentar !!

Das könnte euch auch interessieren:

#Veganes Schokoladeneis     #Lust auf Eis       #Himmlisches Kokoseis

 

(*=Affiliatelink)

Merken

Gesund mit Rohkost

Hast du dir schon dein kostenloses E-Book heruntergeladen? (Inkl. meiner 5 Lieblingsrezepte!)