Mohn- und Apfelrolle rohköstlich

 

Diese Mohn- und Apfelrollen mache ich am liebsten in der Adventszeit. Mmmmh der Duft von Mandel/Apfel/Zimt ist herrlich, aber auch mit Mohn schmecken sie köstlich.

Stell dir vor, in beiden Rollen ist insgesamt nur 1 EL Honig, die Füllung ist mit Rosinen gesüßt.

Und kein Gebacke – ich liebe die rohköstliche Zubereitung 🙂

Die Fotos sprechen für sich – der 2. Advent ist gesichert!


Mohn- und Apfelrolle rohköstlich


Zutaten:

für 2 Rollen, ergibt 2 mal 10 Stück

  • 100 g Mandeln
  • 50 g Mandeltrester
  • 100 g Erdmandelmehl
  • 50 g Leinsamen
  • 1 EL Honig oder alternatives Süßungsmittel
  • 1/2 TL Vanille
  • 100 ml Wasser

Zubereitung:

  1. Mandeln und Leinsamen im Mixer oder Personal Blender zu Mehl mahlen.
  2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  3. Mit dem Nudelholz den Teig am besten zwischen 2 Folien ausrollen.

 Apfelfüllung:

  • 50 g Rosinen
  • 2 TL Zimt
  • 2 geschälte Äpfel
  • 1 geraspelter Apfel
  • 1 EL Zitronensaft

Alle Zutaten, bis auf den geraspelten Apfel, in der Küchenmaschine oder im Mixer zu einem Brei verarbeiten. Den geraspelten Apfel unterrühren. Zu 3/4 auf den Teig geben und vorsichtig einrollen.


Mohnfüllung:

  • 100 g Mohn
  • 1 Apfel
  • 1 Banane
  • 50g Rosinen
  • 50 g Mandeln gemahlen

Alle Zutaten in der Küchenmaschine oder im Mixer zu einem Brei verarbeiten, auf den Teig geben und vorsichtig einrollen.

Nun die Rollen, ca. 25 cm lang und ca. 5 cm Durchmesser, in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden und 2 -3 Stunden im Dörrautomat trocknen.

 

Mohn- und Apfelrolle

Rohkost Apfelrolle

Mohnrolle

 

In dem Teig lässt sich prima Mandeltrester von der Mandelmilchzubereitung einarbeiten. Falls du jedoch keinen Mandeltrester zur Verfügung hast, kannst du stattdessen auch den Mandel- oder Erdmandelmehlanteil erhöhen.

Tipp:

Ich gebe in den Teig manchmal noch 2 EL Kokosmus. Dadurch wird der Teig aromatischer und geschmeidiger.

Und beinahe hätte ich den Puderzucker vergessen 😉 Ich habe dafür Kokosraspeln zu Mehl gemahlen – schmeckt prima!

 

Möchtest du als Weihnachtsgeschenk deine rohköstliche Küchenausstattung optimieren – so schau dich in meiner Küche  „Meine rohköstliche Küchenausstattung“ um und schöpfe aus meinen Erfahrungen.

Siehe auch:

„Karotten-Kürbiskuchen mit Kokossahne“

„Rotkohlsalat mit Orange, Apfel, . .  .“

For your Lifestyle:

„Mein Glücksgeheimnis – mache das Glück zu deiner Lebenshaltung“

„So befreist du dich von Gelenk- und Rückenschmerzen“

Merken

Merken

Wenn du keine Rezepte verpassen möchtest, folge mir auf Facebook oder abonniere  „Deine Ernährung“.Merken

Merken

Merken

Gesund mit Rohkost

Hast du dir schon dein kostenloses E-Book heruntergeladen? (Inkl. meiner 5 Lieblingsrezepte!)