Dieser bunte Glasnudelsalat ist das perfekte „to Go“ Gericht und lässt sich unkompliziert mit ins Büro oder zum Picknick mitnehmen.

Nicht ganz roh, aber mit hohem Frischeanteil, vegan und glutenfrei!

 

Ohne viel Worte würde ich sagen, die Bilder machen einfach Laune !

 

Glasnudeln

 


Bunter Glasnudelsalat


Zutaten:

für 2 – 3 Portionen

  • 75 g Glasnudeln
  • 1 Gurke
  • je 1 eher kleine rote, orange und gelbe Paprika
  • 5 Radischen
  • 150 g gefrorene Erbsen
  • 1 EL Ingwer-Lemon-Konzentrat, 1 EL Wasser
  • 1 EL Tamari
  • grünes Pesto
  • 1 Avocado

Zubereitung:

  1. Die Glasnudeln mit heißem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Die gefrorenen Erbsen auftauen lassen.
  2. Währenddessen das Gemüse fein schneiden.
  3. Nun die Glasnudeln in einem Sieb gut abtropfen lassen, evtl. mit der Schere in kürzere Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und Gemüse, Ingwer-Lemon-Konzentrat, Wasser und Tamari unterheben. (das Ingwer-Lemon-Konzentrat siehe hier)
  4. Mit grünem Pesto und Avocado servieren. (grünes Pesto siehe hier)

 

 

Bunter Glasnudelsalat

 

Glasnudelsalat

Bunter Glasnudelsalat – auf jedem Fall ein pfiffiges frisches Gericht für warme Tage.

Exkurs Tamari:

Tamari ist eine Sojasauce. Ich verwende die Nama-Tamari Sojasauce, nach alter japanischer Tradition in hölzernen Gefäßen während zwei Sommern durch natürliche Milchsäuregärung gereift, nicht pasteurisiert und bestelle sie bei „Raw living * „.

 

 

Siehe auch:

„Pesto grün – rot – weiß“

„Bunte Reispapier-Rollen“

„Grüner Quinoasalat mit frischen Feigen“

„Was uns wirklich nährt“

„5 Tipps wie du genug Bewegung in deinen Alltag integrieren kannst“

 

(* = Affiliatelink)

Wenn du keine Rezepte verpassen willst, folge mir auf Facebook oder abonniere  „Deine Ernährung“

Merken

Merken

Merken

Trage dich ein und erhalte regelmäßig Informationen über neue Rezepte und Blogbeiträge.

Gesund mit Rohkost

Hast du dir schon dein kostenloses E-Book heruntergeladen? (Inkl. meiner 5 Lieblingsrezepte!)