Diese Reispapier-Rollen sind nicht nur eine Augenweide, sie schmecken auch überraschend köstlich.

 

Überraschend deshalb, weil meine Familie zunächst etwas skeptisch war  –  oh mann, so viel roh  –  und dann angenehm erfreut gleich den ganzen Teller leer knabberte.

 

Bunte Reispapier-Rollen

 

Kennst du Reispapier?

Reispapier ist hauptsächlich aus der vietnamesischen Küche bekannt und wird dort traditionell zum Wickeln von Frühlingsrollen benutzt.

Es besteht in der Regel aus Reismehl, Tapiokastärke und Salz und ist eine prima glutenfreie und kalorienarme Alternative zu Wraps. Tapioka ist eine feine, geschmacksneutrale Stärke aus der Maniokwurzel. Der Geschmack des Reispapier ist eher neutral, ähnlich wie der von Glasnudeln.

Für dieses Rezept habe ich rundes Reispapier mit einen Durchmesser von 22 cm verwendet.


Bunte Reispapier-Rollen


Zutaten:

für 8 Rollen:

  • 8 Blätter Reispapier

Füllung:

  • 4 Möhren
  • 1/2 Gurke
  • 3 Tomaten
  • 1 Avocado
  • 1 gelbe Paprika
  • 1/2 Rotkohl
  • etwas schwarzer Sesam

Dip:

Chutney süß – scharf


Zubereitung:

Schneide das Gemüse in feine Streifen.

 

Gemüse in Streifen

 

 

Bereite nun einen flachen Teller mit lauwarmem Wasser vor und tauche das Reispapier darin ca. 1 Minute ein, währenddessen wenden.

Das glibberige Reispapier auf einem Brett oder einem großen Teller auslegen und sofort mit Gemüse belegen.

Das Reispapier links und rechts einschlagen, sozusagen auf die Füllung klappen, unten einschlagen und mit Inhalt aufrollen.

 

Reispapier

 

Die Reispapier-Rollen mit schwarzem Sesam bestreuen, auf Wunsch in der Mitte durchschneiden und mit Dip (hier: Chutney süß-scharf) servieren.

 

Bunte Reispapierrollen

 

 

Chutney

 

Wow – ist das ein tolles Sommergericht!

Überrasche deine Familie, deine Gäste und insbesondere freue dich selbst an diesen nährstoffreichen, glutenfreien, fettarmen, leckeren bunten Reispapier-Rollen !!

 

Siehe auch

„Gemüsegerichte“

„Chutney süß-scharf“

„Was uns wirklich nährt“

„Gesunde Fette – fast jeder macht hier gravierende Fehler“

„5 Tipps – wie du genug Bewegung in deinen Alltag integrieren kannst“

 

 

Folge mir auf Facebook oder abonniere „Deine Ernährung“ ,  um nichts zu verpassen!

 

 

Merken

[optin-cat id=1671]
Freebie Gesund mit Rohkost

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir das E-Book senden?

You have Successfully Subscribed!

Freebie Gesund mit Rohkost

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir das E-Book senden?

You have Successfully Subscribed!

XMAS SPEZIAL! Hole dir jetzt die 5 Rohkost Rezepte für Weihnachten

You have Successfully Subscribed!

Fast geschafft! Wie heißt du und wohin soll ich dir das E-Book senden?

You have Successfully Subscribed!