Ja, was soll ich dazu sagen –

diese Bananen-Cashew-Creme ist einfach lecker !

Sie dient als feine Nachspeise oder süße Verführung für Zwischendurch, vielleicht auch mal als Frühstück oder wird im Sommer zu Eis 🙂


Zutaten:

  • 5 Bananen
  • 150 g Cashewkerne
  • 1 Orange
  • 100 g gefrorene Himbeeren
  • 100 g gefrorene Blaubeeren

Zubereitung:

  1. Die Cashewkerne mindestens 2 Stunden in Wasser einweichen. Anschließend kurz spülen und das Wasser abgießen.
  2. Die Bananen und die Cashewkerne im Hochleistungsmixer oder im Personal Blender (in Etappen) fein pürieren.
  3. Die Creme in 3 Portionen aufteilen und je mit der Orange, den gefrorenen Himbeeren und Blaubeeren im Personal Blender mixen. Von der Orange und den Beeren etwas zurückhalten um abschließend die Creme damit zu dekorieren.

 


 

Mit dieser Bananen-Cashew-Creme kannst du im Sommer prima Eis zubereiten. Wenn du eine Eismaschine hast, rein damit und genieße ein leckeres Eis. Ohne Eismaschine kannst du die Creme einfach in die Tiefkühltruhe geben. Rühre jedoch ab und zu um, damit die Masse cremig bleibt.

Ich wünsche dir viel Freude mit dieser leckeren Creme und gutes Gelingen!

 

Siehe auch:

„Lust auf Eis“

„Chiapudding mit Blaubeermarmelade“

„Wie sieht eine Ernährung aus, die Gesundheit im Alter ermöglicht“

„5 Tipps, wie du genug Begegung in den Alltag integrieren kannst“

 

Wenn du keine Rezepte verpassen willst, folge mir auf Facebook oder abonniere  „Deine Ernährung“ .

Gesund mit Rohkost

Hast du dir schon dein kostenloses E-Book heruntergeladen? (Inkl. meiner 5 Lieblingsrezepte!)